Sie befinden sich hier: Adelsberg Galerie
Luftbilder vom Ortskern Adelsberg

Luftbilder vom Ortskern Adelsberg

Dieses Luftbild entstand 1998 aus Anlaß des Feuerwehrfestes.
Unterhalb der Bildmitte die Kirche. An der Kreuzung Kirchwinkel/Breitenlehn stand damals noch die Ausweich-Baracke der Sparkasse. Rechts unten die Grundschule.

Luftbilder vom Ortskern Adelsberg

Der Blick noch etwas gegen Süden. Das Bild wird geteilt von der Adelsbergstraße. Im unteren Teil der Kirchwinkel mit Bus-Wendeschleife. Links oben das Wäldchen "Eichbusch", links unten ist ein Teil des Kleingartenvereins zu sehen und rechts oben verläuft die verlängerte Barbussestraße zwischen den neuen Siedlungen an der Otto-Thörner-Straße und Wilhelm-Busch-Straße.

Luftbilder vom Ortskern Adelsberg

Unser neuer Kindergarten im Kirchwinkel. Darüber das Pfarrhaus im Fachwerkstil und links oben die Grundschule.
Im grau-schwarzen Haus vor der Grundschule wurde am 8. Juni 1930 der Jazz- Trompeter Horst Fischer geboren.

 
  • Bild1
    Blick über den Breitenlehn zum Balzacweg gestern und...
  • Bild2
    ...heute.
  • Bild3
    Altes Haus an der Adelsbergstraße – wenn das erzählen könnte.
  • Bild4
    Der ehemalige Adelsberger Basar. Ende des Jahres 2005 wurde er abgerissen.
  • Bild5
    Das Georgihaus. Das Gebäude ist das Wohnhaus und letzte Zeugnis des einstigen Gutes von Ernst Georgi (1885-1966), dem Erbauer der Georgistraße. Heute befindet sich im Erdgeschoss die Sparkasse.
  • Bild6
    Das ehemalige Rathaus Oberhermersdorf und ab 1934 Adelsberger Rathaus. Heute beherbergt das Gebäude u.a. eine Arztpraxis.
  • Bild7
    Der Breitenlehn. Er gehört zum ältesten Gebiet des Ortes.
  • Bild8
    Unsere Kirche von Nordosten gesehen.
  • Bild9
    Unsere Kirche im Winter.
  • Bild10
    Der Kirchturm vor der Sanierung des Daches.
  • Bild11
    Zwei alte Mühlsteine an der Bäckerei. Leider wurden sie inzwischen entfernt.
  • Bild12
    Das Gebäude der Bäckerei. Vor der Wende beherbergte der rechte Gebäudeteil kurzzeitig eine Bücherei.
  • Bild13
    Blick durch die Kolonie des Kleingartenvereins "Zum Adelsberg e.V." Richtung Wäldchen Eichbusch.
  • Bild14
    Gehören auch zu Adelsberg: Damwild im Gehege.
  • Bild15
    Erst kommt das Eine ...
  • Bild16
    ... und dann das Andere.
  • Bild17
    Mit den Buslinien 33 und 43 nach Adelsberg und zurück Richtung Stadt.
  • Bild18
    Blick vom Balzacweg zur neuen Siedlung an der Theodor-Gampe- und Otto-Thörner-Straße.
  • Bild19
    Der Adelsbergturm im Winterkleid.
  • Bild20
    Winterliche Abendstimmung in Adelsberg.
  • Bild21
    Auf dem Balzacweg. Der Brunnen sprudelt schon lange.
  • Bild22
    Ein Detail vom Georgihaus, Adelsbergstraße 288. Die Inschrift lautet JOHANN CHRISTIAN NEUBER, BAUHERR DEN 8. JUNI AO 1773.
  • Bild23
    Blick vom Naturlehrpfad am Katzenbuckl Richtung Chemnitz.
  • Bild24
    Das Fußballfeld der SG Adelsberg an der Cervantesstraße. Im Hintergrund ist die Vereinsgaststätte zu sehen.
  • Bild25
    Dieses Haus gehört zu den schönsten und ältesten in Adelsberg. Im Rückgebäude befand sich früher eine Schmiede.
  • Bild26
    An der Augustusburger Straße steht das ehemalige Niederhermersdorfer Schützenhaus. Heute befindet sich darin eine Jugendherberge.
  • Bild27
    An der Quelle des Adelsbergbaches unterhalb des Adelsbergturmes.
  • Bild28
    Ein Bild aus vergangenen Tagen. Heute steht auf diesem nördlichen Teil des ehemaligen Stasigeländes die neue Siedlung an der Horst-Fischer-Straße.
  • Bild29
    Frühling am Balzacweg.
  • Bild30
    Ein Haus mit wechselvoller Geschichte: Ab 1851 Restaurant, später mit Fleischerei. Nach dem 2. Weltkrieg Polizeiwache mit Haftzelle, schließlich Posthilfsstelle, Sitz eines Umzugsunternehmens, Zahnarztpraxis und heute Ergotherapie.
  • Bild31
    Links das Haus in dem 1930 der Jazztrompeter Horst Fischer (†) geboren wurde, rechts unsere Grundschule.
  • Bild32
    Seit 2002 findet alljährlich der Adelsberger Bike Marathon statt.
  • Bild33
    Guter Rat an einem Wohnhaus an der Walter-Klippel-Straße.
  • Bild34
    Modellhäuschen der Mühlenbäckerei.
  • Bild35
    Abendlicher Blick vom Wald am Adelsbergturm in Richtung Kleinolbersdorf.
  • Bild36
    Und wohin jetzt?